Victualis Naturheilpraxis - Heilpraktikerin Anne Becker

Hauptstraße 121 (barrierefrei, 1.OG mit Fahrstuhl)
10827 Berlin

Tel: 030.5888 40 81
eMail: info@victualis-naturheilpraxis.de

Zum Anfrageformular »


Termin vereinbaren

Quaddeln

Bei der Quaddel-Therapie werden Lokalanästhetika oder homöopathische Verdünnungen unter die oberste Hautschicht gespritzt. Dabei entstehen kleine Bläschen, die den Bläschen ähneln, die entstehen, wenn man eine Brennnessel berührt. Jedoch rufen diese Quaddeln keinen Juckreiz hervor.

Oft wird das Quaddeln im Rahmen einer Neuraltherapie durchgeführt. Hierbei wird ein Lokalanästhetikum zur Schmerzlinderung verwendet.

In der Homöosiniatrie werden Quaddeln auf bestimmte Akupunktur-Punkte gesetzt. Je nach Beschwerden werden bestimmte Punkte und verschiedene homöopathische Verdünnungen verwendet. Die Kombination dieser beiden Therapieverfahren soll die Wirkung steigern.

Auch das Quaddeln mit homöopathischen Mitteln in die Head´schen Zonen ist bekannt. Die Head´schen Zonen sind Reflexzonen (Spiegel) des Körpers, welche sich am vorderen und hinteren Oberkörper verteilen.

Alle Quaddel-Verfahren gehören zur Reiz-Therapie, das heißt: durch die entstehende Quaddel wird ein Reiz gesetzt, darauf soll der Körper mit Steigerung der Abwehrkräfte oder einer harmonisierenden Wirkung reagieren. Je länger die Beschwerden bestehen, desto öfter sollte die Quaddel-Behandlung durchgeführt werden.

Hinweis:

Der Inhalt dieser Website kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung durch ausgebildete Ärzte, Heilpraktiker oder Therapeuten nicht ersetzen.

Aussagen über Methoden und deren Wirkungsweisen stellen keine Heilaussage dar. Alle vorgestellten Behandlungsverfahren sind Inhalt der Erfahrungsmedizin. Die Wissenschaft kann die Wirkung nicht belegen.

Nach bestem Wissen und Gewissen habe ich die Informationen des Lexikons zusammengestellt. Haben Sie Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge? Dann würde ich mich sehr über eine eMail von Ihnen freuen.