Victualis Naturheilpraxis - Heilpraktikerin Anne Becker

Hauptstraße 121 (barrierefrei, 1.OG mit Fahrstuhl)
10827 Berlin

Tel: 030.5888 40 81
eMail: info@victualis-naturheilpraxis.de

Zum Anfrageformular »


Termin vereinbaren

Shonishin

Shonishin ist ein Akupunktur-Stil für Kinder, der vor über 250 Jahren in Japan entwickelte wurde. Der genaue Ursprung kann jedoch nicht benannt werden. Bei der Kinder-Akupunktur werden keine Nadeln benutzt, sie gehört zu den nadellosen Akupunktur-Techniken.

In Japan dient die Shonishin-Behandlung der Prophylaxe, Gesunderhaltung sowie Therapie bei Beschwerden und Erkrankungen von Kindern.

Wie funktioniert Shonishin?

Der Grundgedanke hinter dieser Technik ist die Vorstellung, dass Kinder noch keine ausgeprägten Energiebahnen (Meridiane) besitzen. Deshalb können auch keine Akupunktur-Punkte gestochen werden, da diese sich erst entwickeln müssen.

Mit Hilfe eines Spezialgerätes (ähnlich einer dicken Nadel) wird behutsam mit Streich- und Klopftechniken gearbeitet. Hierbei wird nicht in die Haut gestochen.

Shonishin soll das Fließen des Qi in den noch nicht ausgeprägten Meridianen harmonisieren und somit die Stärkung der Abwehrkräfte bewirken.

Hinweis:

Der Inhalt dieser Website kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung durch ausgebildete Ärzte, Heilpraktiker oder Therapeuten nicht ersetzen.

Aussagen über Methoden und deren Wirkungsweisen stellen keine Heilaussagen dar. Alle vorgestellten Behandlungsverfahren sind Inhalt der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin. Die Wissenschaft kann die Wirkung nicht belegen.

Nach bestem Wissen und Gewissen habe ich die Informationen des Lexikons zusammengestellt. Haben Sie Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge? Dann würde ich mich sehr über eine eMail von Ihnen freuen.