Victualis Naturheilpraxis - Heilpraktikerin Anne Becker

Hauptstraße 121 (barrierefrei, 1.OG mit Fahrstuhl)
10827 Berlin

Tel: 030.5888 40 81
eMail: info@victualis-naturheilpraxis.de

Zum Anfrageformular »


Termin vereinbaren

Koreanische Akupunktur

Wer "Koreanische Akupunktur" hört, denkt sofort an die koreanische Handakupunktur. Es wird davon ausgegangen, dass die Hand eine Reflexzone des Körpers ist. Der gesamte Körper mit allen Organen soll sich auf den Händen widerspiegeln.

Spezielle Punkte werden an den Händen gestochen, um den Energiefluss zu harmonisieren und um die Selbstheilungskräfte anzuregen. Dafür werden besonders dünne und feine Hand-Akupunkturnadeln benutzt.

Die Koreanische Akupunktur hat jedoch noch mehr zu bieten. In der Traditionellen Koreanischen Medizin ist die Sa-am Akupunktur sehr bekannt. Dieser Stil hat seine Wurzeln in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und wurde vom koreanischen Mönch Sa-am entwickelt.

Für ihn waren nur 60 Akupunktur-Punkte, die "fünf Transportpunkte" der jeweiligen Hauptmeridiane, von Bedeutung. Um die Sa-am Akupunktur anwenden und verstehen zu können, muss der Therapeut umfassendes Wissen über die 5-Elementen-Lehre besitzen.

Weiterhin liegt ein Unterschied zwischen der TCM und der Koreanischen Akupunktur in der Verwendung eines Führungsröhrchens. Dies soll den Einstich-Schmerz der Nadel mindern.

Hinweis:

Der Inhalt dieser Website kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung durch ausgeblidete Ärzte, Heilpraktiker oder Therapeuten nicht ersetzen.

Aussagen über Methoden und deren Wirkungsweisen stellen keine Heilaussagen dar. Alle vorgestellten Behandlungsverfahren sind Inhalte der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin. Die Wissenschaft kann die Wirkung nicht belegen.

Nach bestem Wissen und Gewissen habe ich die Informationen des Lexikons zusammengestellt. Haben Sie Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge? Dann würde ich mich sehr über eine eMail von Ihnen freuen.