Victualis Naturheilpraxis - Heilpraktikerin Anne Becker

Hauptstraße 121 (barrierefrei, 1.OG mit Fahrstuhl)
10827 Berlin

Tel: 030.5888 40 81
eMail: info@victualis-naturheilpraxis.de

Zum Anfrageformular »


Termin vereinbaren

Japanisches Heilströmen

Japanisches Heilströmen (Jin Shin Jyutsu) ist eine Heilmethode, die in Japan seit Jahrtausenden bekannt ist. Durch das Auflegen der Hände auf bestimmte Körperpunkte (Sicherheits-Energieschlösser) sollen die Selbstheilungskräfte angeregt und der Energiefluss harmonisiert werden.

Es gibt 12 Organströme, diese verlaufen genau entlang der 12 Hauptmeridiane, die in der TCM bekannt sind. Auf diesen 12 Organströmen liegen je Körperseite 26 Sicherheitsenergieschlösser (Energie-Punkte).

Diese Heilmethode ist für die Selbstanwendung besonders gut geeignet und lässt sich einfach in den Alltag integrieren.

Ganz intuitiv verwenden einige Menschen diese Naturheilmethode, ohne es zu wissen:

- Babys nuckeln am Daumen, um sich zu beruhigen

- Kleinkinder setzen sich auf ihre Hände, wenn sie müde sind

- Schüler stützen mit ihren Händen den Kopf, um sich besser konzentrieren zu können

- Schwangere stemmen ihre Hände in den Rücken auf Höhe der Hüfte, wenn sie Rückenschmerzen spüren

Hinweis:

Der Inhalt dieser Website kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung durch ausgebildete Ärzte, Heilpraktiker oder Therapeuten nicht ersetzen.

Aussagen über Methoden und deren Wirkungsweisen stellen keine Heilaussagen dar. Alle vorgestellten Behandlungsverfahren sind Inhalt der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin. Die Wissenschaft kann die Wirkung nicht belegen.

Nach bestem Wissen und Gewissen habe ich die Informationen des Lexikons zusammengestellt. Haben Sie Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge? Dann würde ich mich sehr über eine eMail von Ihnen freuen.