Victualis Naturheilpraxis - Heilpraktikerin Anne Becker

Hauptstraße 121 (barrierefrei, 1.OG mit Fahrstuhl)
10827 Berlin

Tel: 030.5888 40 81
eMail: info@victualis-naturheilpraxis.de

Zum Anfrageformular »


Termin vereinbaren

Dorn-Therapie

In den 80er Jahren entwickelte sich eine besondere manuelle Therapie, die Dorn-Methode. Nahezu alle Gelenke des Körpers können durch diese Methode auf schonende Weise in ihre natürliche Lage zurückgebracht werden.

Wie funktioniert die Dorn-Therapie?

Zuerst beginnt der Therapeut mit dem Ausmessen der Beinlängen und untersucht anschließend das Becken und die Wirbelsäule.

Beinlängendifferenzen und Fehlstellungen können durch sanften Druck des Therapeuten in Verbindung mit gleichzeitig angeleiteten Bewegungen des Patienten behoben werden. Zusätzlich erstellt der Therapeut ein individuell auf den Patienten abgestimmtes Übungsprogramm für zu Hause.

Was bewirkt die Dorn-Methode?

Dieter Dorn entdeckte im Laufe seiner langjährigen Erfahrung, dass durch das Einrichten der Wirbelsäule sich eine positive Wirkung auf innere Organe und die Psyche entfalten kann. Bei Migräne, Ohrensausen, Rückenschmerzen und vielen anderen Beschwerden kann diese Methode angewendet werden.

Worauf sollte man achten?

Bei Tumoren, Krebserkrankungen mit Knochenmetastasen, Gelenksentzündungen, Osteoporose sowie Bandscheibenvorfällen sollte die Dorn-Therapie nicht angewendet werden. Eine zusätzliche Gegenindikation sind kürzlich zurückliegende Unfälle.

Einen wissenschaftlichen Beleg für die Wirksamkeit der Dorn-Methode gibt es nicht, da wissenschaftliche Studien fehlen.

Hinweis:

Der Inhalt dieser Website kann eine medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung durch ausgebildete Ärzte, Heilpraktiker oder Therapeuten nicht ersetzen.

Aussagen über Methoden und deren Wirkungsweisen stellen keine Heilaussagen dar. Alle vorgestellten Behandlungsverfahren sind Inhalt der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin. Die Wissenschaft kann die Wirkung nicht belegen.

Nach bestem Wissen und Gewissen habe ich die Informationen des Lexikons zusammengestellt. Haben Sie Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge? Dann würde ich mich sehr über eine eMail von Ihnen freuen.